Theias Hypnose-Glossar

Wunderschöne Frau hat Augen zu während einer Hypnose

Alles über Hypnose

Hypnose ist ein Phänomen, welches bereits über Jahrhunderte praktiziert wird und dessen Wirksamkeit und Sicherheit immer noch umstritten sind. Auch wenn es verschiedene Definitionen von Hypnose gibt, so wird allgemein angenommen, dass der schlafähnliche Zustand eine erhöhte Konzentration und Suggestibilität mit sich bringt, in welchem die Wahrnehmung, das Bewusstsein und das Verhalten einer Person beeinflusst werden können. Eine Hypnose kann in verschiedenster Art und Weise vorgenommen werden: So zum Beispiel von einem Hypnotiseur, durch Audiomaterialien wie Hypnose Hörbücher, oder durch Videos, die eine hypnotische Induktion enthalten.

Was ist Hypnose?

  • Hypnose ist ein schlafähnlicher Zustand, in welchem das Bewusstsein eingeschränkt ist
  • Findet oft Verwendung um Verhaltensänderungen oder Schmerzreduktion zu erreichen
  • Hypnose kann durch einen Hypnotiseur, Selbsthypnose, Hypnose Hörbücher oder Videos durchgeführt werden
  • Die Wirksamkeit ist nach wie vor umstritten, auch wenn Studien belegen, dass es für bestimmte Bedingungen hilfreich ist
Spirale in Schwarz-Weiß soll den schlafähnlichen Zustand abbilden

Was passiert bei einer Hypnose im Gehirn?

Während einer Hypnosesitzung kommt es zu Veränderungen im Gehirn, welche zu einer tiefen Entspannung führen und den Bewusstseinszustand verändern.

In diesem hochkonzentrierten Zustand ist eine Person eher offen für Suggestionen und Anregungen und kann diese somit leichter umsetzen. Wissenschaftliche Studien belegen außerdem, dass während einer Hypnose spezifische Bereiche im Gehirn aktiviert oder deaktiviert werden, was wiederum zu Veränderungen im Bewusstseinszustand führt.

So konnte zum Beispiel gezeigt werden, dass die Bereiche im Gehirn, die für die Kontrolle des Willens und des kritischen Denkens zuständig sind, unter Hypnose aktiviert oder deaktiviert werden, während Bereiche, die für die Vorstellungskraft und die Kreativität zuständig sind, aktiviert werden.

Eben genau diese Veränderungen im Gehirn lassen es zu, dass sich eine Person tiefer entspannt und sich dabei besser auf die Suggestionen und Anregungen des Hypnotiseurs einlassen kann. Dies wiederum erleichtert oft die Lösung bestimmter Probleme oder die Erreichung bestimmter Ziel in diesem Zusammenhang.

Hypnosewirkung

Eine Hypnose wirkt, indem während der Hypnose, die Aufmerksamkeit einer Person auf einen bestimmten Gedanken gelenkt wird, wodurch sie empfänglicher für Veränderungen wird. Mit Hilfe einer hypnotischen Suggestion kann dann erreicht werden, dass diese Person ihre Denkmuster und Verhaltensweisen ändert, indem neue Überzeugungen und Verhaltensmuster verankert werden.

Dabei stellt Hypnose keine magische Lösung dar, da nicht alle Menschen gleichermaßen zugänglich für Hypnose sind und es oftmals etwas Übung voraussetzt, sich vollkommen fallen zu lassen um in den Trancezustand zu gelangen. Außerdem sollte der Hypnotisierende wirklich offen für die Veränderung sein und es ausdrücklich wollen, ansonsten stellt Hypnose kein Wundermittel dar und wird nur so erfolgreich sein, wie der Hypnotisierende die Voraussetzungen schafft.

Weiterhin ist der Erfolg einer Hypnose auch abhängig vom Hypnotiseur, unabhängig ob es sich um eine Live-Hypnosesitzung handelt oder ein Hypnose-Hörbuch für die Hypnose genutzt wird.

Vorteile von Hypnose

  1. Reduzierung von Stress und Förderung von Entspannung:
  2. Linderung von Schmerzen (z.B. chronische Schmerzen)
  3. Stärkung des Selbstbewusstseins und Selbstvertrauens
  4. Veränderung ungünstiger Verhaltensmuster: Behandlung bestimmter Probleme wie Rauchen aufzuhören, Übergewicht zu verlieren oder Angststörungen

Ist Hypnose gefährlich?

Im Allgemeinen ist Hypnose ungefährlich, sofern sie von qualifizierten und erfahrenen Hypnotiseuren durchgeführt wird. Dennoch sollte beachtet werden, dass Hypnose eine mächtige Technik ist, die bei falscher Anwendung oder bei Menschen mit bestimmten psychischen Störungen möglicherweise unerwünschte Wirkungen erzielen kann.

Außerdem sollte erwähnt werden, das einige Menschen bei Hypnose unangenehme Erfahrungen machen können, wie z.B. Angst oder Übelkeit. Aus dem Grund ist zu empfehlen, dass vor der Hypnose jegliche Fragen und Bedenken mit dem zu behandelnden Hypnotiseur besprochen werden. Dies fördert das Wohlbefinden, schafft Klarheit und die richtigen Voraussetzungen für eine Behandlung durch Hypnose.

Frau wird von Hypnotiseur in Hypnose versetzt

Anwendungsmöglichkeiten für Hypnose

  • Anwendung in der Medizin:
    – Schmerzlinderung
    – Behandlung von Angststörungen
    – Verbesserung des Heilungsprozesses
  • Anwendung in der Psychotherapie:
    – Behandlung von Problemen wie Depressionen
    – Behandlung von Phobien
    – Stärkung des Selbstbewusstseins
  • Leistungssteigerung durch Stärkung von Selbstvertrauen, Motivation und Fokus:
    – im Arbeitsleben
    – Sport
    – Kreativität

Beliebte Anwendungsgebiete von Hypnose

  • Abnehmen mit Hypnose: Hypnose kann die Einstellung zur Nahrung und den Körper verändern
  • Hypnose Raucherentwöhnung: Hypnose kann den Willen stärken, das Rauchen aufzugeben
  • Hypnose zum Einschlafen: Indem Hypnose den Körpern und Geist entspannt, lassen sich Schlafprobleme und Schlafstörungen überwinden und der Schlaf verbessern
  • Erotische Hypnose: Durch erotische Hypnose lassen sich Emotionen und das Verhalten im Zusammenhang mit Sexualität verändern was wiederum zu einer Verbesserung der Sexualität führen kann und ein intensives Ausleben eigener sexueller Vorlieben und Fantasien ermöglicht

Was ist erotische Hypnose?

Mit Hilfe von erotischer Hypnose lassen sich eigene sexuelle Vorlieben und Fantasien in einem Trance-Zustand sehr intensiv und realitätsnah erleben. Dies geschieht, da durch Hypnose Hemmungen überwunden und Sinneswahrnehmungen beeinflusst werden können, was dann zu einem intensiven erotischen Erlebnis führt. Dabei sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt: Ob Sex mit einem Zombie, Verwandlung in eine Sexpuppe oder das Finden einer Traumfrau – alles ist möglich und kann auf einer Art Fantasiereise ausgelebt werden.

Hübsche Frau hört erotische Hypnose

Ablauf einer erotischen Hypnose

  • Während einer hypnotischen Trance schafft der Hypnotiseur eine fantasievolle Umgebung, in welcher sich die hypnotisierende Person vollkommen fallen lässt und das Gefühl hat, Teil dieser Umgebung zu sein.
  • Bei einem optimalen Ablauf der Hypnose führt dies zur Stärkung der eigenen Vorstellungskraft, was wiederum zu einem sehr intensiven erotischen Erlebnis führen kann.
  • Ein großer Vorteil von Erotischer Hypnose ist, dass nahezu jeder Fetisch überall, zu jeder Zeit und so häufig man möchte ausgelebt werden kann und so auch eine gewisse Neugier gegenüber noch unbekannten Fetischen befriedigt wird.

Nicht jeder ist gleichermaßen für Erotische Hypnose empfänglich und es sollte darauf geachtet werden, dass die erotische Fantasie im Einklang mit den eigenen persönlichen Werten und Überzeugungen ist.

Orgasmushypnosen

Sexy Frau liegt im Bett und hört Orgasmushypnose

Wie der Name es schon verrät, zielen Orgasmushypnosen auf das Erleben eines Höhepunktes unter Hypnose ab. Aber wie ist das möglich? Grundsätzlich sind zwei Faktoren ausschlaggebend für das Erleben eines Orgasmus: Einerseits bekannt ist die körperliche Stimulation wie Berührungen und aneinander reiben. Andererseits von enormer Bedeutung für das Erleben eines Orgasmus ist unser Geist. Und genau dieser ist bei einer Orgasmushypnose von zentraler Bedeutung.

Eine hypnotische Trance und die damit verbundene starke Vorstellungskraft einer erotischen Fantasie kann so intensiv sexuell stimulieren, dass dies einen Orgasmus auslöst. Der Erfolg dabei ist von mehreren Gegebenheiten abhängig:

    • Ist die erotische Fantasie im Einklang mit den eigenen persönlichen Werten und Überzeugungen?
    • Sind die Voraussetzungen für eine tiefe Trance gegeben?
    • Qualifikation und Erfahrung des Hypnotiseurs

HfO Hypnose (Handfreier Orgasmus-Hypnose)

Bei einem handfreien Orgasmus durch Hypnose ist, wie auch bei einer Orgasmushypnose, unser Geist mit seiner Vorstellungskraft das Zentrum der Lust. Hier entstehen durch das Gesprochene eines Hypnotiseurs innere Bilder, auf die der Körper und die eigenen Emotionen reagieren und welche letztlich dazu führen, dass der Hörer einen Orgasmus bekommt – ganz ohne sich dabei anzufassen.

Sexy Brünette liegt im Bett und erlebt einen handfreien Orgasmus

Bereicherung des Liebeslebens und der Selbsterfahrung durch Erotische Hypnose

Hypnose kann sowohl das Liebesleben eines Paares als auch das Single-Liebesleben beflügeln und so frischen Wind mit einbringen. Sei es als Inspirationsquelle beim Ausprobieren neuer Fetische oder als hilfreiche Technik, um Ängste und Blockaden zu überwinden, die eine offene Kommunikation der eigenen Wünsche und Bedürfnisse im Hinblick auf die Sexualität erleichtert. Ungewohnte Situationen können durch eine Hypnoseerfahrung schon einmal erlebt werden und so das Selbstbewusstsein für das reale Liebesleben stärken. Es gibt jedoch auch eine Vielzahl an Hypnose Hörbüchern, die eher dem Unterhaltungswert dienen und darauf abzielen, das sexuelle Verlangen zu stillen und den Prozess der Selbstbefriedigung zu verbessern oder zu erleichtern. Generell ist wichtig zu verstehen, dass Hypnose keine schnelle Lösung ist, und das einfach Zeit und Übung notwendig sind diese mächtige Technik erfolgreich zu nutzen.

Hypnotherapie

Von Hypnotherapie spricht man, wenn es sich um eine psychotherapeutische Behandlung handelt, bei der Hypnose genutzt wird, um bei einer Person gewisse Verhaltensänderungen oder Veränderungen im Denken herbeizuführen. Hypnotherapie kommt häufig bei Problemen wie Depressionen, Schmerzen, Angstzuständen, Raucherentwöhnung oder Gewichtsreduktion zum Einsatz. Da die Hypnotherapie, Hypnose als Methode nutzt, wird der Patient hier in einen hochkonzentrierten Zustand gebracht und in diesem mit Suggestionen oder Visualisierungen konfrontiert, um Änderungen im Verhalten oder Denken zu bewirken.

Auch hier ist zu erwähnen, dass die Wirksamkeit der Hypnotherapie von Mensch zu Mensch verschieden ist und von vielen Faktoren abhängig ist. Faktoren die dies positiv oder negativ beeinflussen können sind:

  • Erfahrung/ Ausbildung des Hypnotiseurs
  • Eigene innere Einstellung gegenüber Hypnose
  • Hohe Bereitschaft das Problem zu lösen

Was sind Hypnose Hörbücher?

Hypnose Hörbücher sind Audiodateien, welche für den Zweck der Hypnose erstellt wurden. Ähnlich wie bei gewöhnlichen Hypnosen, zeichnen sie sich durch geführte Meditationen und Suggestionen aus, mit dem Ziel, den Zuhörer in einen hypnotischen Zustand zu versetzen und Veränderungen im Verhalten oder in den Gedanken zu bewirken. Hypnose Hörbücher werden für unterschiedlichste Zwecke verwenden, wie zum Beispiel zur Förderungen eines gesunden Schlafs, zur Überwindung von Ängsten oder zur Gewichtsreduktion. Auch im Unterhaltungsbereich sind Hypnose Hörbücher sehr beliebt. So lässt sich zum Beispiel mit Hypnose Hörbüchern die Traumfrau finden oder mit ASMR der perfekte Powernap halten.

Suggestion

Eine Suggestion ist eine direkte oder indirekte Aufforderung, die sich an das Unterbewusstsein eines Individuums richtet, um somit bestimmte Verhaltensmuster oder Gedanken zu fördern oder zu ändern. Die Vermittlung dieser kann verbal, nonverbal oder sogar durch subtile Andeutungen von einem Hypnotiseur oder einer Hypnoseaufnahme erfolgen. Während eines hypnotischen Zustands ist der Hörer empfänglicher für Suggestionen und kann durch diese tiefgreifendere emotionale oder kognitive Veränderungen erfahren.

Posthypnotische Suggestion

Posthypnotische Suggestionen sind Aufforderungen, die während einer Hypnosesitzung an eine Person gegeben werden und die sich auf das Verhalten dieser nach dem Ende der Hypnose auswirken. Durch die Suggestionen können nach der Hypnose automatisch bestimmte Verhaltensmuster, Emotionen oder Gedanken auftreten.
Die Verwendung von Posthypnotischen Suggestionen kann zum Beispiel dazu führen, dass eine Person gewisse Handlungen ausführt oder bestimmte Verhaltensweisen ändert, ohne dass sie sich dessen bewusst ist. Hierbei gilt zu beachten, dass die posthypnotischen Suggestionen nur dann wirksam sind, wenn sie für eine Person relevant und angemessen sind.

Abnehmen mit Hypnose

Abnehmen mit Hypnose ist möglich, indem der Zustand tiefer Entspannung und Konzentration einer Person genutzt wird, um Suggestionen und positive Affirmationen in das Unterbewusstsein zu übertragen. Die Suggestionen bewirken, dass sich die Einstellung zur Ernährung und Bewegung verändern kann und die Person mehr motiviert ist, gesündere Gewohnheiten zu entwickeln. Auch bei emotionalen Ursachen für Überessen kann Hypnose helfen, diese zu bewältigen, indem Angst und Stress reduziert werden und das positive Selbstbild gestärkt wird.

Die Wirksamkeit von Hypnose zur Gewichtsreduktion konnte auch in vielen Studien belegt werden. So konnten diese Studien aufzeigen, dass durch Hypnose eine gesündere Einstellung zum Essen und zum Gewicht gefördert werden konnte. Gleichermaßen zeigten die Ergebnisse auch, dass die Wirksamkeit noch höher ist, sofern Hypnose mit anderen Methoden, wie z. B. Bewegung und Ernährung, kombiniert wird.

Frau misst ihren Bauchumfang

Hypnose Raucherentwöhnung

Hypnose Raucherentwöhnung kann dabei unterstützen, den Wunsch mit dem Rauchen aufzuhören oder zu reduzieren zu stärken. Dabei bewirkt Hypnose, dass negative Assoziationen, die mit der Raucherentwöhnung in Verbindung gebracht werden, aufgelöst werden und sich positive Verhaltensmuster etablieren können. Die Basis hierfür bilden Suggestionen, die während der Hypnose vermittelt werden. Weiterhin kann Hypnose während der Raucherentwöhnung auch dabei helfen, besser mit Stress und Angstzuständen umgehen zu können, die mit einem Rauchstopp einhergehen.

Die Wirksamkeit für Hypnose als Behandlungsmethode bei der Raucherentwöhnung wurde auch von einigen wissenschaftlichen Studien belegt, indem es Rauchern geholfen hat, das Rauchen aufzuhören und deren Rauchgewohnheiten zu ändern. Die Erfolgsquote dieser Studien lag dabei bei rund 50 Prozent, was bedeutet, dass die Hälfte der behandelten Raucher dauerhaft mit dem Rauchen aufhören konnte. Ferner wurde im Jahr 2013 eine Metaanalyse erstellt, die 20 Studien mit über 1700 Teilnehmern untersucht hat. In dieser stellte sich heraus, dass Hypnose im Vergleich zur Konventionalbehandlung eine höhere Erfolgsrate bei der Raucherentwöhnung aufweist. Eine weitere Studie aus dem Jahr 2017 belegte ebenfalls, dass Hypnose als Teil einer Kombinationstherapie eine sehr wirksame Methode zur Raucherentwöhnung sein kann.

Frau raucht Zigarette und denkt dabei an Raucherentwöhnung

Hypnose zum Einschlafen

Hypnosen zum Einschlafen können dazu beitragen, eine ruhige und entspannte Stimmung zu erzeugen, welche das Einschlafen erleichtert. Zudem können negative Gedankenmuster und Stress durch Hypnose abgebaut werden, was ebenfalls das Einschlafen fördert.

Du willst erotische Hypnose kostenlos ausprobieren. Besuche den YouTube Kanal von Erotische Hypnose.com

Besuche meinen Hypnose-Shop!

Liebe Fans und Freunde. Aktuell findet ihr meine erotischen Hypnosen auf den Verkaufsseiten von Erotische-Hypnose.com

Ich würde mich freuen, wenn ihr dort vorbeischaut und euch von mir hypnotisieren lasst.

Eure Theia